Video digitalisieren

VHS(-C), S-VHS, Hi8, Video8, Digital 8, MiniDV

Ihre alten Schätze sind unersetzlich und wertvolle Erinnerungen!! Dank High-End Abspielgeräten und weiterer hochwertiger Hardware gelingen uns verlustfreie Digitalisierung ihrer Videobänder inkl. Bild- und Tonbearbeitung mithilfe leistungsstarker Software.

Wähle dein Paket

Grundgebühr € 13
FĂĽr jeden Auftrag wird eine einmalige GrundgebĂĽhr erhoben. Diese deckt alle sonstigen Aufwendung und Kosten ab
Nur Digitalisierung € 10
1:1 verlustfrei in SD-Auflösung: 720x576 25p
Grundbearbeitung (empfohlen) € 15
Bildoptimierung: Bildzuschnitt, leichte Bildverbesserung, Rauschreduzierung, Deinterlacing // Tonoptimierung: Leichte Rauschreduzierung, Normalisierung
Feinbearbeitung (optional) € 35
Bildoptimierung: Bildzuschnitt, Farb- und Belichtungskorrektur, Rauschentfernung, Schärfe, Deinterlacing // Tonoptimierung: Rauschentfernung, Normalisierung, Dynamik und Klarheit
Bildskalierung € ab 20
Videoauflösung erhöhen mithilfe künstlicher Intelligenz // HD +20€, FHD +40€, 4K +160€
Video trennen oder zusammenführen € 4
Jedes Videoteil wird zu einer separaten Datei abgespeichert
Dateilieferung € ab 4
Speichermedien: USB Stick 8gb 12,50€, 16gb 17,50€, 32gb 22,50€, 64gb 27,50€, 128gb 32,50€ // Blu-ray Disk 25gb 9€, 50gb 12€ M-Disk 25gb 15€

Weitere Infos

• Standardgemäß werden bei uns alle VHS- und Hi8 Videokassetten in der PAL-Auflösung 720x576px bei 25fps und im Seitenverhältnis 4:3 digitalisiert. Mini-DV Kassetten können je nach Aufnahmeformat auch im Format 16:9 digitalisiert werden.

• Achtung: Da das Ausgangsformat (SD) als 4:3 vorliegt, wird das Bildmaterial u. U. bei FHD oder 4K Export verzerrt dargestellt bzw. zugeschnitten.

• Für das bestmögliche Endergebnis stellen Sie uns immer die Original- und keine überspielten Kassetten zur Verfügung. Sie erhalten je Kassette eine Videodatei, wahlweise im MP4 50p oder AVI Format.

Beispiel: Eine 90 min fertige MP4 Videodatei ist 12 GB groĂź und je weitere 30 min 4 GB.

• Je nach Wichtigkeit der Videos empfehlen wir eine sofortige Bearbeitung nach der Digitalisierung. Durch das Speichern im komprimierten Videoformat wie gängigen MP4, gehen Bildinformationen verloren. Demnach ist das Video für eine spätere Nachbearbeitung nicht mehr geeignet. Warten Sie nicht zu lange, denn die Qualität verschlechtert sich kontinuierlich. Nur bei richtiger Lagerung kann eine Lebensdauer von bis zu 35 Jahren erreicht werden.

• Eine Übertragung auf eigenem Datenträger ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Wir bieten Ihnen Speichermedien wie USB-Sticks mit mind. 8gb für 12,50€ oder alternativ auch den Sofortdownload für 4,00€/Videodatei und maximal 20,00€ an.

• Die o. g. Preise gelten immer für pro Kassette.

Im folgenden Beispielvideo seht ihr ein Vorher,- Nachher-Vergleich

grundbearbeitet (links) - nur digitalisiert (rechts)
Am häufigsten gestellten Fragen

 

Welche Zusatzkosten fallen evtl. noch an?

FĂĽr gewerbliche oder kommerzielle Nutzung schlagen wir 30% Aufschlag auf die Gesamtrechnung drauf.

Eine kommerzielle Nutzung ist es dann, wenn man darauf abzielt, einen Gewinn mit dem Bild zu erwirtschaften. Eine gewerbliche Nutzung liegt vor, wenn das Bild oder die Bilder im Internet, für einen Onlineshop oder gewerblichen Internetauftritt genutzt werden und damit die Seite beworben wird.

Bietet ihr auch Mengen- oder Staffelrabatt an?

Der aktuelle Preise ist im Vergleich zu vorher um 45% gesunken.

Wir haben den Aufwand und die Kosten nachgerechnet und auf das Nötigste/Wesentliche reduziert, weshalb wir keinen weiteren Nachlass gewähren.

Wieso wird der USB-Stick am Fernseher nicht erkannt?

Das kann mehrere Ursachen haben:

  1. Der Stick ist beschädigt (Speicherzellen defekt). Dies wird von uns geprüft und ggf. ausgetauscht.
  2. Falsches Dateisystem (Stick in NTFS formatieren)
  3. Der falsche USB-Anschluss am Fernseher: Immer den 5V/1A (HDD) Anschluss nutzen.